Anmelden

Die Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn

Das liegt uns am Herzen 

Die Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn

Das liegt uns am Herzen 

Die Sparkasse engagiert sich in vielfacher Weise in dieser Region. Ein besonderes Zeichen wurde durch die Gründung der Bürgestiftung gesetzt. Verschiedenste Bereiche der gemeinnützigen Arbeit werden durch die Unterstützung langfristiger Projekte gefördert.

Die Stiftung

Gut für Iserlohn

Im Jahr 1994 wurde die Bürgerstiftung durch den Vorstand der Sparkasse Iserlohn gegründet. Sie verfolgt als selbstständige Stiftung des privaten Rechts ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Bürgerstiftung verfügt inzwischen über ein Kapital in Höhe von ca. 2,7 Millionen Euro. Zur Ausschüttung kommen allein die Erträge sowie Gelder, die der Stiftung zugewendet wurden und nicht dem Stiftungskapital selbst zugeführt wurden. Auf diese Weise ist auch für die Zukunft eine kontinuierliche Arbeit der Stiftung gewährleistet.

Alles auf einen Blick

Hier erhalten Sie alle Informationen zu einem Antrag auf Gewährung einer Zuwendung der Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn.

Der Stiftungszweck

Die folgenden Bereiche sollen mit dem Stiftungskapital unterstützt werden:

  • Jugendhilfe
  • Sport
  • Alten- und Behindertenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft 
Mittel für die Stiftung

Sie möchten die Stiftung unterstützen

Sie haben die Möglichkeit, die Stiftung bei der Umsetzung ihrer gemeinnützigen Maßnahmen zu unterstützen, indem Sie einen Betrag an die Stiftung spenden, der zur sofortigen Ausschüttung für einen der Stiftungszwecke verwendet wird. Dazu schließen Sie einen Schenkungsvertrag mit dem Stiftungsvorstand. Wenn Sie eine bestimmte Einrichtung oder einen bestimmten Zweck bedenken möchten, können Sie dies - selbstverständlich im Rahmen der Stiftungszwecke - vertraglich festlegen. Sie können aber auch der Stiftung die Verteilung des Geldes überlassen.

Sie möchten selber Stifter/in werden

Möchten Sie der Stiftung einen größeren Betrag (Mindestsumme 5.000 Euro) zuwenden, können Sie dies auch in Form einer sogenannten Zustiftung zum Stiftungskapital tun. Ihre Spende erhöht so auf Dauer das Kapital der Stiftung, sie wird nicht verbraucht, sondern sicher angelegt. Es werden nur die Zinsen ausgeschüttet. Bei einer Zustiftung kann der Verwendungszweck nicht eingeschränkt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Zustiftung beispielsweise auch im Rahmen einer eigenen Nachlassplanung vorzusehen (dazu sollten Sie sich auf jeden Fall von einem Steuerberater und Notar beraten lassen).

Vertrag zu Gunsten Dritter

Abgesehen von der Möglichkeit, ein Testament zu errichten, gibt es außerhalb des Erbgangs die Möglichkeit zum Abschluss eines Vertrages zu Gunsten Dritter im Todesfall.

Volle Transparenz

Unäbhängig davon, für welche Form der Zuwendung Sie sich entscheiden: auf Wunsch werden wir dies gerne in geeigneter Form veröffentlichen. 

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema? 

Sprechen Sie Ihren Kundenberater bei der Sparkasse Iserlohn an. Er wird Sie gerne beraten und den Kontakt zur Bürgerstiftung herstellen. 

Beispiele

Beispiele der Bürgerstiftung 

Unterstützung für neues Equipment

Die ERG Iserlohn betreibt eine aktive Nachwuchsförderung und geht dabei neue Wege. Neben dem klassischen Schnuppertraining bietet der Verein die sogenannte „Rollschuh-Lauflernschule“ an. Hierbei handelt es sich um eine Kooperation mit Iserlohner Schulen und Kindergärten. Die Kids bekommen dabei die Möglichkeit, in Form von Schnupperkursen in der Schule bzw. im Kindergarten den Rollhockey Sport auszuprobieren und das richtige Rollschuhlaufen zu erlernen. Dafür war die Anschaffung von größenverstellbaren Rollschuh-Schienen, Schlägern und Bällen für den Verein unumgänglich, um diese den Neulingen im Rahmen der Trainingseinheiten zur Verfügung zu stellen. Einen Beitrag zur Finanzierung leistete die Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn. Sie stellte für neues Equipment 3.500 Euro zur Verfügung.

Übergabe eines Ultraleichtflugzeuges an den Flugplatz Rheinermark

Die Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn stellte 5.000 Euro für die Neuanschaffung des Flugzeuges zur Verfügung. Erforderlich wurde diese, nachdem im vergangenen Jahr durch Unfälle zwei Luftsportgeräte irreparabel beschädigt wurden. Die Vereinsmitglieder haben sich dazu entschieden, den Luftsport sowie die damit verbundene Ausbildung weiterzuführen und somit begann die Suche nach einem geeigneten Ersatz. Mittlerweile ist das Ultraleichtflugzeug im Einsatz. Bei einem gemeinsamen Termin mit den Vertretern des LSV Ruhr-Lenne Iserlohn e.V. haben sich der Vorsitzende des Stiftungskuratoriums, Michael Scheffler, sowie die Mitglieder des Stiftungsvorstands Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und Sparkassendirektor Manfred Schäfer, das neue Luftsportgerät angesehen. 

Spende der Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn ermöglicht den Kauf eines Kühlfahrzeugs

Die Iserlohner Tafel/Caritas stellt ein Kühlfahrzeug in Dienst, welches mit der finanziellen Unterstützung der Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn angeschafft werden konnte. Über 150 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Iserlohn, Letmathe und Hemer sorgen dafür, dass Waren beschafft, aufbereitet und an die Berechtigten ausgegeben werden können. Außerdem werden Lebensmittel an Rentner und Menschen mit Behinderungen geliefert, die nicht in der Lage sind die Waren selbständig in den Räumen der Tafel abzuholen. Dazu werden Fahrzeuge benötigt, die den ordnungsgemäßen und bedarfsgerechten Anforderungen, u.a. nach dem Lebensmittelrecht, entsprechen. Das Leitungsteam der CariTasche freut sich nun ihre neue "mobile  Unterstützung" vorstellen zu dürfen.

 

Cookie Branding
i